Rehasport in der Tripada Akademie

Was ist Reha-Sport ?  

Der sogenannte Rehabilitationssport oder  Rehasport  richtet sich an alle Personen, die unter akuten oder chronischen körperlichen Problemen leiden. Durch ein gezieltes Gruppentraining im Rehasport unter fachkundiger Leitung wird an einer Verbesserung oder dem Erhalt eines stabilen Zustandes gearbeitet. 

Im Bereich der Orthopädie

hilft der Rehasport  vor allem dem Stütz- und Bewegungsapparat bei Problemen wie Arthrose, Skoliose, Osteoporose, Bandscheibenvorfall, Schulter- und Nackenproblemen, aber auch bei Gelenkersatz in Knie und Hüfte.  

Das Ziel von Reha-Sport in der Tripada Akademie in Wuppertal ist die Verminderung von chronischen Alltagsbeschwerden oder das Vermeiden von krankheitsbedingten Folgeschäden.

Sie trainieren im Rehasport in Wuppertal  in einer festen Gruppe von maximal 15 Teilnehmern in einem unserer schönen Kursräume. In der Regel verordnet der Arzt bei Rehasport 50 Einheiten á 45 Minuten 1x oder 2x pro Woche in Wuppertal.

Rehasport wird zu 100% von den Krankenkassen übernommen.

 

Ihr Weg zum Reha-Sport  in der Tripada Akademie

1. Ärztliche Verordnung “Rehasport Orthopädie” 

Rehasport wird immer über den Arzt verordnet mit dem sogenannten Rehasport-Rezept. Dies kann Ihr Hausarzt oder Facharzt sein oder auch als Fortsetzung einer bereits absolvierten Reha-Maßnahme geschehen. Fragen Sie ihren Arzt ruhig danach, ob er Ihnen Rehasport verordnen würde. Viele Ärzte sind dazu bereit, weil es ihnen keinerlei Mehrkosten verursacht und dem Patienten in der Regel gut tut und beim Erhalt des Gesundheitszustandes hilft.  

2. Umfang und Dauer des Rehasports

An einer Rehasportstunde können i. d. R. 15 Personen teilnehmen und sie dauert 45 Minuten. Rehasport wird vom Arzt verordnet und von den Krankenkassen bezahlt. In der Regel umfasst eine ärztliche Verordnung 50 Übungseinheiten á 45 Minuten in 18 Monaten.

3. Genehmigung der Verordnung durch die Krankenkasse

Wenn Sie ein Rehasport-Rezept von Ihrem Arzt erhalten haben, müssen Sie dieses erst noch von Ihrer Krankenkasse genehmigen lassen. Den Genehmigungsantrag müssen Sie selber an Ihre Krankenkasse stellen.

4. Termin in der Tripada Akademie

Danach können Sie sich mit dem genehmigten Reha-Rezept an uns wenden und einen Termin für die Erstberatung vereinbaren, in der wir mit Ihnen gemeinsam eruieren, welcher Rehasport-Kurs für Sie am besten geeignet ist.

 

Cookie-Einstellungen