Pilates

Pilates

Pilates

ist eine sehr effektive Körpertrainingsmethode und ist mit der Stärkung der Tiefenmuskulatur von Bauch und Rücken besonders für die Prävention von Rückenproblemen geeignet, sowie zur Verbesserung der Körperhaltung und Körperwahrnehmung. Sie stärkt den Körper ganzheitlich, vom Körperzentrum, dem sogenannten Powerhouse ausgehend.

Die Übungen werden ruhig und fließend im Atemrhythmus ausgeführt. Schritt für Schritt werden die Übungen perfektioniert.

Im Vordergrund des Trainings stehen Mattenübungen, die mit Kleingeräten wie Rolle, Ball, Band oder den Brazil – Handtrainern kombiniert werden können.

Das beliebte „Body-Mind-Programm“ wurde von Joseph Hubert Pilates (1880 – 1965) entwickelt und nach ihm benannt.

Gabi Möbius

Ich bin Diplomsportlehrerin und spezialisiert auf Gesundheitssport und Prävention. Mein Hauptgebiet in der Tripada ist Pilates, Wirbelsäulengymnastik und Faszien Training.

Hier klicken, um mehr zu erfahren

Ich leite die Kurse in Wirbelsäulengymnastik und Pilates , bin Dozentin in Aus-und Weiterbildung besonders zum Thema Rückenprävention und Pilates .

  • Nach meinem Sport- und Biologiestudium habe ich die Referendarzeit absolviert und 8 Jahre am Gymnasium Wermelskirchen gearbeitet.
  • Seit 2001 arbeite ich an der Yogaschule in der Prävention.
  • Nach einer schweren Bandscheiben-und Stenose OP 1996 habe ich meinen Schwerpunkt auf den Gesundheitssport verlagert und kann mich durch meine Erfahrungen mit vielen eigenen Sportverletzungen sehr gut in die Bedürfnisse der Teilnehmer einfühlen und habe viele Alternativen und Varianten von Übungen entwickelt. Schwerpunkt aller Übungen ist die Wahrnehmung der Auswirkung auf den Körper und die langsame und achtsame Ausführung. Deshalb arbeite ich auch in der Wirbelsäulengymnastik nach Rückenschulgesetzen und mit physiotherapeutischer Ausrichtung. Mein Pilatesunterricht kombiniert daher alle Erfahrungen aus der Rückenschule, der Physiotherapie und dem Yoga ..
  • Qualifikationen: Diplomsportlehrerin im Schwerpunkt Gesundheitssport
  • Ausbildung zur DTB-Rückenschulleiterin,
  • Weiterbildung Neue Rückenschule nach Kddv,
  • Pilates Kursleiterausbildung,
  • Weiterbildung in „Sport mit Osteoporose-Betroffenen“,
  • Weiterbildung in „Sport und Arthrose“ Ausbildung
  • „Wirbelsäulentherapie nach Dorn & Breuss“,
  • in Entspannung/Stressbewältigung mit den Schwerpunkten: Feldenkrais Gymnastik, Fünf Tibeter, Atemschule,
  • Achtsamkeit als Grundlage der Unterrichtstätigkeit
  • Massage,
  • Teilnahme an der Convention Yoga und Pilates 2007 und 2008
  • Anerkennung der Krankenkassen: Kassenanerkennung für Prävention §20 Abs.1 SGB V in Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule Primärprävention Arthrose,Primärprävention Osteoporose

Offener Vertrag

Befristeter Kurs

Pilates

Pilates

Pilates

ist eine sehr effektive Körpertrainingsmethode und ist mit der Stärkung der Tiefenmuskulatur von Bauch und Rücken besonders für die Prävention von Rückenproblemen geeignet, sowie zur Verbesserung der Körperhaltung und Körperwahrnehmung. Sie stärkt den Körper ganzheitlich, vom Körperzentrum, dem sogenannten Powerhouse ausgehend.

Die Übungen werden ruhig und fließend im Atemrhythmus ausgeführt. Schritt für Schritt werden die Übungen perfektioniert.

Im Vordergrund des Trainings stehen Mattenübungen, die mit Kleingeräten wie Rolle, Ball, Band oder den Brazil – Handtrainern kombiniert werden können.

Das beliebte „Body-Mind-Programm“ wurde von Joseph Hubert Pilates (1880 – 1965) entwickelt und nach ihm benannt.

Gabi Möbius

Ich bin Diplomsportlehrerin und spezialisiert auf Gesundheitssport und Prävention. Mein Hauptgebiet in der Tripada ist Pilates, Wirbelsäulengymnastik und Faszien Training.

Hier klicken, um mehr zu erfahren

Ich leite die Kurse in Wirbelsäulengymnastik und Pilates , bin Dozentin in Aus-und Weiterbildung besonders zum Thema Rückenprävention und Pilates .

  • Nach meinem Sport- und Biologiestudium habe ich die Referendarzeit absolviert und 8 Jahre am Gymnasium Wermelskirchen gearbeitet.
  • Seit 2001 arbeite ich an der Yogaschule in der Prävention.
  • Nach einer schweren Bandscheiben-und Stenose OP 1996 habe ich meinen Schwerpunkt auf den Gesundheitssport verlagert und kann mich durch meine Erfahrungen mit vielen eigenen Sportverletzungen sehr gut in die Bedürfnisse der Teilnehmer einfühlen und habe viele Alternativen und Varianten von Übungen entwickelt. Schwerpunkt aller Übungen ist die Wahrnehmung der Auswirkung auf den Körper und die langsame und achtsame Ausführung. Deshalb arbeite ich auch in der Wirbelsäulengymnastik nach Rückenschulgesetzen und mit physiotherapeutischer Ausrichtung. Mein Pilatesunterricht kombiniert daher alle Erfahrungen aus der Rückenschule, der Physiotherapie und dem Yoga ..
  • Qualifikationen: Diplomsportlehrerin im Schwerpunkt Gesundheitssport
  • Ausbildung zur DTB-Rückenschulleiterin,
  • Weiterbildung Neue Rückenschule nach Kddv,
  • Pilates Kursleiterausbildung,
  • Weiterbildung in „Sport mit Osteoporose-Betroffenen“,
  • Weiterbildung in „Sport und Arthrose“ Ausbildung
  • „Wirbelsäulentherapie nach Dorn & Breuss“,
  • in Entspannung/Stressbewältigung mit den Schwerpunkten: Feldenkrais Gymnastik, Fünf Tibeter, Atemschule,
  • Achtsamkeit als Grundlage der Unterrichtstätigkeit
  • Massage,
  • Teilnahme an der Convention Yoga und Pilates 2007 und 2008
  • Anerkennung der Krankenkassen: Kassenanerkennung für Prävention §20 Abs.1 SGB V in Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule Primärprävention Arthrose,Primärprävention Osteoporose

Als offenen Vertrag für 45,- € monatlich

Als befristeten Kurs für 180,00 €

Rehasport

Rehasport

Rehasport ist sinnvoll zum Beispiel  bei

  • Rückenbeschwerden
  • Verschleiß in den Gelenken
  • Knie- oder Hüftproblemen
  • Schulter-/ Nackenschmerz / Verspannungen

Die Übungseinheiten sind geeignet für Frauen und Männer aller Altersstufen mit Wirbelsäulen-Erkrankungen, Halswirbel- oder Lendenwirbelsäulenbeschwerden, Bandscheibenschäden oder Verkrümmungen der Wirbelsäule, chronischen Muskelverspannungen, Osteoporose-Betroffene und Endoprothesenträger.

Vielfach üben wir auf der Matte am Bode trainiert. Auch in  Bewegung und mit Kleingeräten wie auf Pezzibällen, Stühlen oder im Stand wird geübt.  Handgeräte wie Therabänder, Stäbe und  Bälle runden die Praxis ab.

Kleine  Informationseinheiten zu verschiedenen Themen ergänzen die Stundeninhalte. Im Sinne des Trainingserfolgs ist es besonders wünschenswert, dass erlernte Übungen und rückenfreundliche Bewegungsabläufe auch außerhalb der Kurseinheit umgesetzt werden.

Thomas Appelt
Kursleiter für Yoga und Rehasport

Zuständig für Yoga, Rehasport und Ausbildungen

Hier klicken, um mehr zu erfahren

In meinem früheren Berufsleben war ich Steinmetz, Erzieher und Krankenpfleger.

Nachdem ich meine Ausbildung zum Yogalehrer in der Tripada Akademie gemacht habe, gebe ich seit vielen Jahren Kurse im Tripada Yoga ®.

Seit Januar 2022 habe ich die Möglichkeit zu einer Festanstellung angenommen und konzentriere mich ganz auf den Unterricht.

Neben Kinderyoga und alle Tripada Yoga ® Leveln  habe ich mich im Rehasport qualifiziert und bin auch für die Rehasport Kurse im Bereich der Orthopädie verantwortlich. 

Mit Steffi Appelt zusammen habe ich die Leitung der Tripada Akademie in Wuppertal übernommen.     

 

 

Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik

Wirbelsäulengymnastik mit Pilates/ Faszientraining und Koordination

Die Wirbelsäulengymnastik richtet sich an Frauen und Männer jeden Alters, die gezieltes Rückentraining durchführen wollen. Individuell wird auf spezielle Probleme eingegangen. Wenn Sie also etwas für Ihre Gesundheit tun wollen, Rückenbeschwerden vorbeugen wollen, weil Sie zu viel sitzen, sich zu wenig bewegen, Stress haben und Verspannungen, sind Sie hier richtig.

Wirbelsäulengymnastik – auch was für junge Leute

Manchmal mag man bei dem Begriff Wirbelsäulengymnastik (kurz WSG) eher an Seniorensport denken – doch völlig zu Unrecht!  Mit WSG haben auch junge Leute ein gezieltes Rückentrainingsprogramm, mit dem sich gezielt die Muskeln der Wirbelsäule kräftigen lassen und eine Stabilisierung des gesamten Körpers erreicht werden kann. Im Unterricht werden bestimmte Schwerpunkte behandelt, wie etwa der Nacken- und Schulterbereich oder die Kräftigung von Bauch und Rücken. Mit verschiedenen Kleingeräten, wie Rolle, Ball, Thera-Band und den Togu Brasil-Handtrainern werden die Übungen zum Teil kombiniert. Dadurch wird der Unterricht abwechslungsreich gestaltet und die Übungen intensiviert. Elemente aus dem Faszientraining runden das Programm ab und machen es interessant und fordernd auch für junge und fitte Leute.

Sanftes Programm für Ältere

Natürlich ist die Wirbelsäulengymnastik auch ein ideales Training für Ältere und Menschen mit körperlichen Einschränkungen, die nicht mehr alle Stellungen problemlos ausführen können. Durch sanfte Übungen und individuellem Arbeiten wird hier gezielt an der Verbesserung des Rückenstatus und der Haltung gearbeitet, um die Beweglichkeit wieder herzustellen oder zu erhalten. Die Übungen werden teilnehmerorientiert angepasst und entsprechend da reduziert, wo es erforderlich ist. Rückenfreundliches Alltagsverhalten wird erlernt und eingeübt. Zusätzlich werden kleine Geschicklichkeits- und Koordinationsübungen eingebaut um auch die kognitive Fitness zu steigern und zu erhalten.

Gabi Möbius

Ich bin Diplomsportlehrerin und spezialisiert auf Gesundheitssport und Prävention. Mein Hauptgebiet in der Tripada ist Pilates, Wirbelsäulengymnastik und Faszien Training.

Hier klicken, um mehr zu erfahren

Ich leite die Kurse in Wirbelsäulengymnastik und Pilates , bin Dozentin in Aus-und Weiterbildung besonders zum Thema Rückenprävention und Pilates .

  • Nach meinem Sport- und Biologiestudium habe ich die Referendarzeit absolviert und 8 Jahre am Gymnasium Wermelskirchen gearbeitet.
  • Seit 2001 arbeite ich an der Yogaschule in der Prävention.
  • Nach einer schweren Bandscheiben-und Stenose OP 1996 habe ich meinen Schwerpunkt auf den Gesundheitssport verlagert und kann mich durch meine Erfahrungen mit vielen eigenen Sportverletzungen sehr gut in die Bedürfnisse der Teilnehmer einfühlen und habe viele Alternativen und Varianten von Übungen entwickelt. Schwerpunkt aller Übungen ist die Wahrnehmung der Auswirkung auf den Körper und die langsame und achtsame Ausführung. Deshalb arbeite ich auch in der Wirbelsäulengymnastik nach Rückenschulgesetzen und mit physiotherapeutischer Ausrichtung. Mein Pilatesunterricht kombiniert daher alle Erfahrungen aus der Rückenschule, der Physiotherapie und dem Yoga ..
  • Qualifikationen: Diplomsportlehrerin im Schwerpunkt Gesundheitssport
  • Ausbildung zur DTB-Rückenschulleiterin,
  • Weiterbildung Neue Rückenschule nach Kddv,
  • Pilates Kursleiterausbildung,
  • Weiterbildung in „Sport mit Osteoporose-Betroffenen“,
  • Weiterbildung in „Sport und Arthrose“ Ausbildung
  • „Wirbelsäulentherapie nach Dorn & Breuss“,
  • in Entspannung/Stressbewältigung mit den Schwerpunkten: Feldenkrais Gymnastik, Fünf Tibeter, Atemschule,
  • Achtsamkeit als Grundlage der Unterrichtstätigkeit
  • Massage,
  • Teilnahme an der Convention Yoga und Pilates 2007 und 2008
  • Anerkennung der Krankenkassen: Kassenanerkennung für Prävention §20 Abs.1 SGB V in Wirbelsäulengymnastik/Rückenschule Primärprävention Arthrose,Primärprävention Osteoporose

Als offenen Vertrag für 40,- € monatlich

Als befristeten Kurs für 150,00 €

Tripada Yoga Basic Plus

Tripada Yoga Basic Plus

Tripada Yoga Basic Plus

Auch dieser Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zentral zertifiziert und wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Nach der ersten Einführung in den Tripada Yoga ® Basic Kurs macht es Sinn, den Kurs einige Zeit weiter zu üben, um ihn sicher beherrschen zu lernen.

In dem Tripada Yoga ® Basic Plus Kurs werden die Übungen nun erheblich, aber schrittweise und aufbauend erweitert.
Es werden 2 weitere „warming ups“ (Vinyasas) eingeführt, die auf die Grundformen aufbauen und diese vernetzen.

Nach der einfachen Wechselatmung kommt die sehr wirksame „Ujayi-Klang Atmung“ hinzu. Sie bringt Ruhe und Klarheit in den Geist.
Das Beckenbodentraining wird eingeführt.

Die 6 elementaren Standhaltungen ergänzen das  Programm um eine anspruchsvolle Note.

 

Offener Vertrag

Befristeter Kurs

Cookie-Einstellungen